Samstag, 05.02.2022, 19.00 Uhr: FolkZEIT mit ihrem aktuellen Programm „Am Abend“

Foto: FolkZeit

Das Quartett, das an der Ostseeküste bei Kiel zu Hause ist, spielt Eigenkompositionen, traditionelle und zeitgenössische Lieder sowie instrumentale Arrangements, die alle ihre Wurzeln im nordeuropäischen Raum haben. Dabei verknüpft FOLKZEIT Stilrichtungen und Elemente wie deutsche Volkslieder, schottische Balladen, schwedische Tänze aber auch die von diesen Ursprüngen beeinflusste Musik Nordamerikas zu einem neuen lebendigen Klang. Musikalische Ausflüge in andere Kulturkreise runden das abwechslungsreiche Programm ab.

Im Jahr 2007 schlossen sich der Folkmusiker Christoph Petermann und die Violinistin Kathrin van Heek zum FOLKZEITDUO zusammen. Erweitert wurde die Besetzung in den folgenden Jahren um den Cellisten Christoph Mohr und den Akkordeon und Bodhránspieler Matthias Faermann. FOLKZEIT gibt mit besinnlichen und nachdenklichen Balladen Zeit, die Gedanken fliegen zu lassen, kommt dann auch wieder fetzig daher und macht Lust zum Mittanzen. Durch die unterschiedlichen musikalischen Hintergründe der Musiker und den wechselnden Einsatz der eingebrachten Instrumente und der Stimmen ist ein „Sound“ entstanden, den man in der Folkmusik eher selten zu hören bekommt.

Der Einlass in das Konzert erfolgt ab 18.00 Uhr nach den aktuellen Hygiene und Abstandsempfehlungen. Das Publikum wird gebeten entsprechende Dokumente am Eingang bereitzuhalten.
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Weitere Informationen:
www.folkzeit.de

Matthias Faermann


 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.