– 28.05.2022: Johann Sebastian Bach – Orgelwerke

Samstag, 28. Mai 2022 – 19.00 Uhr

Foto: Stefanie Rasmussen-Brodersen, KK Altholstein

KMD Volkmar Zehner, seit sieben Jahren Kirchenmusiker an St. Nikolai in Kiel, hat sich ein großes Ziel gesetzt:

In 16 Konzerten präsentiert er in der Landeshauptstadt das gesamte Orgelwerk Johann Sebastian Bachs.

Wir freuen uns, dass er am Samstag, 28. Mai, um 19.00 Uhr eines dieser 16 Konzerte in Gettorf wiederholen wird. Das Publikum erwarten dann von Volkmar Zehner auf der Marcussen-Orgel gespielt die Choralpartiten „O Gott, du frommer Gott“ und „Sei gegrüßet, Jesu gütig“ sowie Präludien und Fugen aus Bachs Weimarer Zeit von 1708-1717.

Wir laden herzlich ein zu diesem barocken Hörgenuss!

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine Spende am Ausgang.

Der Einlass in das Konzert erfolgt ab 18.00 Uhr nach den aktuellen Hygiene- und Abstandsempfehlungen.

Das Publikum wird gebeten entsprechende Dokumente am Eingang bereitzuhalten.


 

– 05.06.2022: LandesJugendChor Schleswig-Holstein mit „Mendelssohn“

Foto: Martin Doerks

Pfingstsonntag, 05. Juni 2022, 19.00 Uhr – Konzertkirche St. Jürgen Gettor

Wir freuen uns, dass der LandesJugendChor Schleswig-Holstein zum wiederholten Male in Gettorf zu Gast sein wird. Am Sonntag, 05. Juni, wird er um 19.00 Uhr unter der Leitung von Daniel Zimmermann ein Pfingstkonzert mit dem Titel „Mendelssohn“ in der Konzertkirche St. Jürgen geben.

So stehen geistliche Motetten und weltliche Chorlieder von Felix Mendelssohn Bartholdy im Mittelpunkt des diesjährigen Frühjahrsprogramms, welches sich ganz der Epoche der Romantik widmet. Zudem erklingen Chorlieder von Johannes Brahms, Robert Schumann und Josef Gabriel Rheinberger.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.


 

– 11. + 12.06.2022: „Israel in Ägypten“ – ein Kindermusical

Foto: Julia Uhlenwinkel

Samstag, 11. Juni + Sonntag, 12. Juni 2022 – jeweils 15.00 Uhr – Konzertkirche St. Jürgen Gettorf

Das Kindermusical „Israel in Ägypten“ handelt von der Befreiung des Volkes Israel aus der Sklaverei. In der spannend erzählten Geschichte von Thomas Riegler wird den Zuhörern mit eindrucksvollen Melodien, davon einige echte Ohrwürmer, die Geschichte der Israeliten hautnah gebracht.

Die jungen SängerInnen der Kinderchöre unserer Gemeinde freuen sich auf die beiden Aufführungen am Samstag, 11. Juni, und am Sonntag, 12. Juni, jeweils um 15.00 Uhr in der St. Jürgen-Kirche.

Musikalisch begleitet von den Klängen der Musicalband werden die SängerInnen und SchauspielerInnen die Gemeinde in die Welt des Alten Testaments entführen. Mit Gesang und Theater erzählen sie die Geschichte von Mose und dem Volk Israel anschaulich und mitreißend für Groß und Klein.  

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine Spende am Ausgang.


 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.