Liebe Gemeinde!
Liebes Konzertkirchenpublikum!

Nachdem wir lange auf Konzerte verzichten mussten, wünschen wir uns im Herbst einen kulturellen Neustart in
St. Jürgen. Bei unseren Veranstaltungen möchten wir uns den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen und Handlungsempfehlungen anpassen. Deswegen planen wir für den November eine kleine, aber feine Konzertreihe, zu der wir herzlich einladen.

Gleichsam möchten wir darauf hinweisen, dass die Umstände uns momentan dazu zwingen, die Teilnehmerzahl für alle Konzerte auf 100 zu begrenzen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich für Oktober / November folgende Veranstaltungen vormerken:


Matinee in der St. Jürgen-Kirche zum Reformationstag

31.10.20 – 11.00 Uhr – Konzertkirche St. Jürgen – Gettorf

Am 31. Oktober lädt die Ev.-luth. Kirchengemeinde Gettorf anlässlich des Reformationstages um 11.00 Uhr zu einer Matinee in die St. Jürgen-Kirche ein.

Es erklingen dann Sonaten für zwei Violinen und begleitenden Bass von Johann Ludwig Krebs, Johann Rosenmüller, Antonio Caldara und Johann Philipp Krieger. Diese werden mit Liedern von Martin Luther zu neuen Gesamtkunstwerken verwoben. Von der Orgelempore aus musizieren Kirsten Babel (Gesang), Meike Roggenkamp und Corina Maetzler (Violine), Christoph Mohr (Violoncello) und Kantorin Julia Uhlenwinkel (Orgel).

Die begleitenden Lesungen hält Pastor Frank Boysen.

Der Eintritt ist frei.

Die Kirchengemeinde bittet allerdings alle Interessierten, sich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für die Veranstaltung bis Freitag, 30.10., im Kirchenbüro bei Katrin Horst unter der Telefonnummer 04346-938810 voranzumelden.


Vorverkauf BEGINNT!!! – Roger Tristao Adao –
Sonntag, 01. November    17.00 Uhr

Unter dem Motto: Um die Welt getanzt in 80 Minutenpräsentieren Sophie Julie – Tanz & Roger Tristao Adao – Gitarream Sonntag, 1. Nov. um 17 Uhr in der Konzertkirche St. Jürgen in Gettorf

Tanzformen aus den verschiedensten Gegenden der Welt Im Programm „Um die Welt getanzt in 80 Minuten“ haben die französische Tänzerin Sophie Julie und der Gitarrist Roger Tristao Adao verschiedene Arten von Tänzen zusammengestellt. Zum einen traditionelle spanische Flamencotänze wie Sevillanas, Bulerias oder Farruca, zum anderen klassische Stücke spanischer und südamerikanischer Komponisten, die zum großen Teil auf traditionellen Tanzformen beruhen. So z.B. von Francisco Tarrega Danza mora (maurischer Tanz) oder Enrique Granados Danza andaluza (andalusischer Tanz) oder südamerikanische Tänze wie z.B. Danza güarani von Agostin Barrios aus Paraguay oder Tico Tico von Zequinha de Abreu aus Brasilien. Die französische Tänzerin Sophie Julie spürt dem emotionalen Gehalt der Stücke nach und tanzt dazu.

Im Flamenco bilden Musik und Tanz eine untrennbare Einheit. Sophie Julie und Roger Tristao Adao versuchen diese Verbindung der Musik mit ihrem Bruder dem Tanz auf eine andere, neue Art darzustellen. Ein Konzertabend, bei dem man die Musik nicht nur hören, sondern auch sehen kann.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert beginnt ab Freitag, 09. Oktober, in der Bücherstube Iwersen, Herrenstraße 3 in Gettorf (Vorverkauf: 10 EUR, ermäßigt 8 EUR). Restkarten sind am Konzerttag ab 16.00 Uhr an der Abendkasse erhältlich. (Abendkasse: 12 EUR, ermäßigt 10 EUR)


ABGESAGT! – Sonntag, 08. November  17.00 Uhr

Swing Company Kiel

Swing Company Kiel

Die Swing Company Big Band Kiel hat ein breites Repertoire aus bekannten und beliebten Klassikern der Swing-Ära von Glenn Miller und Duke Ellington bis hin zu modernen Arrangements aus den Bereichen Funk und Latin von Wild Cherry und Carlos Santana. Dabei bleibt das Motto: Swing mit!

Unter dem erfahrenen Bandleader Andreas Reimers hat sich die Swing Company in den letzten Jahren zur festen Größe in der regionalen Big-Band-Szene entwickelt. Instrumental brilliert sie mit knackigen Bläsersätzen und einer groovigen Rhythmusgruppe.


Sonntag, 29. November   17.00 Uhr – Gemeindekonzert zum 1. Advent

Kantorei St. Jürgen

Es ist eine gute Tradition in unserer Kirchengemeinde geworden, dass der Nachmittag des 1. Advents in St. Jürgen vom Bläserchor, von der Kantorei St. Jürgen und weiteren Solisten und Instrumentalisten musikalisch gestaltet wird. Die dann geltenden Hygienemaßnahmen werden u.a. dafür bestimmend sein, in welcher Form die beiden Gruppen agieren können.

Geplant ist neben besinnlichen Momenten und traditionellen Advents- und Weihnachtsliedern eine Aufführung der Christkindlmesse von Ignaz Reimann, die das Publikum mit ihrer eingängigen Melodik in Weihnachtsstimmung versetzen soll.


 

Wir freuen uns, Sie zu unseren November-Konzerten in St. Jürgen begrüßen zu dürfen,
und grüßen Sie herzlich!

Ihr Konzertkirchenteam